0

„Warum spielst DU gegen TTIP?“ – Statement von Astairre

Wir haben die Künstler & Musiker, die am 30. April die Wägen unserer Tanzdemo beschallen und euch einheizen werden, gefragt: Warum macht ihr das? Was ist euch an der Demo wichtig, welche politische Message wollt ihr in die Welt hinaus-bassen?

Die Punk-Fraktion wird auf dem getaddicted & ARTheater-Wagen vertreten durch die Bands Volley (die wir bereits hier vorgestellt haben) und Astairre. Als „emotionales Energiebündel mit Hang zum Weltschmerz“, als das sich die Astairre-Crew selbst bezeichnet, kann sie TTIP natürlich nicht auf sich sitzen lassen:

TTIP ist das Produkt eines grassierenden Neo-Liberalismus und fortgeschrittener Globalisierung. Im Endeffekt geht’s um Einschränkung demokratischer Rechte, Ausbeutung unseres Planeten und darum, dass die Armen noch ärmer und die Reichen noch reicher werden. Darauf haben wir mal gar keinen Bock! Entfesselter Kapitalismus? Nicht mit uns. Also, seid laut und kommt zum Tanzen gegen TTIP am 30.04.!

So wie dieses Statement kommt auch der Live-Sound von Astairre daher: Energiegeladen und schnörkellos. Mit kritischen, krachigen, ungehobelten und intensiven Stücken werden die Jungs unsere Demoparade aufmischen! Merci!

Mehr von Astairre:

https://www.youtube.com/user/Astairre/videos

http://www.astairre.de/

binschn

Kommentar verfassen