1

„Tanzen gegen TTIP“ goes Radio Köln

Save the date: Mi, 13.04. ab 20:04 auf Radio Köln (107,1): Radiobeitrag zu CETA & TTIP!

Wir vom „Tanzen gegen TTIP/CETA/TiSA“-Team haben einen Radiobeitrag zu CETA, TTIP und unserer Tanzdemo gestaltet! Darin sprechen wir über den Ablauf unseres Events, die Beweggründe unserer Artists und die Hintergründe unseres Protests – d.h. über die massiven Probleme, die uns Bürgern aufgrund der Freihandelsabkommen drohen.

Besonders beleuchten wir dabei vor allem den Angriff unserer Demokratie durch Schiedsgerichte und regulatorische Kooperation, die im CETA & TTIP vorgesehen sind. Zudem zeigen wir auch die vielen Nachteile für die kommunale Daseinsvorsorge auf, die durch die Handelsabkommen drohen. Insgesamt wollen wir mit unserer Radiosendung die komplizierten Abkommen leicht verständlich erklären und neue Menschen zum Nachdenken und zum Protest mobilisieren.

Zu Wort kommen Musiker, Künstler und natürlich auch politische Engagierte. Wie unsere Demoparade selbst wird also auch die Radiosendung eine bunte Mischung, bei der politische Inhalte aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und mithilfe von Musik zugänglicher gemacht werden. Mit dabei sind:

Jörn vom DJ-Kollektiv Zwischenmiete Köln

Jörg Eichenauer von Mehr Demokratie NRW

Norbert Baumgarten vom Kölner Bündnis gegen TTIP

Gonzalo vom Elektro-Projekt Serpiente

Vielen Dank an alle Beteiligten – ihr habt die Sendung gerockt!

Tausend Dank natürlich auch an die FLoK-Radiowerkstatt und Radio Köln.

Der einstündige Beitrag läuft schon morgen (Mi, 13.04.) ab 20:04 Uhr auf Radio Köln. Die Frequenz ist 107,1 – ihr könnt die Sendung aber auch über den Livestream anhören. Einschalten lohnt sich! Spread the world!

binschn

One Comment

Kommentar verfassen